Balneologisches Konzept

Die Balneologie (Bäderheilkunde) ist die empfohlene Anwendung unseres natürlichen Heilwassers. Unser staatlich anerkanntes und zertifiziertes Heilwasser speist sich aus unserer 812 Meter tiefen Burgstall-Quelle. Dabei handelt es sich um ein unberührtes fossiles Wasser, das auf ein Alter von 18.400 Jahren datiert wird. Schon die alten Griechen und Römer praktizierten im 1. Jahrhundert vor Chr. die Wasseranwendung mit kalten und warmen Wasser zur vorbeugenden und therapeutischen Behandlung verschiedenster Erkrankungen. Nach den hohen Qualitätsstandards für Heilbäder und Kurorte erfüllt unsere Quelle die Voraussetzungen für die Prädikatisierung als Naturarzneiprodukt und wird als fluoridhaltige Therme bezeichnet.

 

1. Bewegung und Fitness im Heilwasser

  • Wassergymnastik
    (täglich fünf Mal in unserem Thermalinnenbecken UG)
  • Schwimmen im Sportbecken des Familien&Aktivbades
    (auch Heilwasser)
  • Aquacycling und AquaPower
    aus unserem Wassersportprogramm

2. Wechselwarme Anwendungen im Heilwasser

  • Wechselbad in unseren verschieden warmen Badebecken
    • Thermalaußenbecken - 32°C
    • Thermalinnenbecken OG mit Sprudelliegen - 33°C
    • Thermalinnenbecken OG mit Wasserbar - 34°C
    • Therapiebecken Altmühlvital (für Patienten) - 34°C
    • Thermalinnenbecken UG - 35°C
    • Hot-Whirl-Pool - 37°C
  • Aufenthalt in unseren Dampfbädern - 45 - 50°C bei 100%
  • Wassertreten im Kneippbecken - 12 - 16°C
  • Ideal ist der Saunabesuch - 60 - 90°C bei 20%

3. Behandlungen im und am Heilwasser

  • Mineralienaufguss
    (täglich fünf Mal in unserem Thermalinnenbecken UG)
  • Nutzung unserer zahlreichen Massagedüsen, Massageliegen,
    Bodensprudler
  • Bewegungsbäder, therapeutische Behandlung sowie
    Wellnessanwendungen bei Altmühlvital
  • Parcour auf unserem Barfußpfad mit anschließendem Fußbad

 

4. Ruhe, Erholung und Genuss

  • Ruhen mit unserer Lichttherapie
  • Entspannung in unserer Infrarot- Kabine
  • Erholung auf unseren Liegen und Schaukelliegen
  • Genuss von frischen, vitaminreichen Speisen und Getränken im Thermenrestaurant oder an der Wasserbar
  • Besuch unserer Salzlounge

 

Calcium – für die Knochen

  • Wichtiger Baustein für das menschliche Skelett zum Knochenaufbau
  • Botenstoff für den Zellstoffwechsel im Körper und somit lebensnotwendig
  • Ebenso ein wichtiger Bestandteil der natürlichen Hautbarriere

Magnesium – für die Muskeln

  • Positiver Einfluss auf das Immunsystem der Haut und führt zur Linderung von Hautleiden
  • Regeneration der natürlichen Hautbarriere wie schon beim Calcium
  • Wirkt entspannend auf die Muskeln und beugt Krämpfen vor

Lithium – für die Psyche

  • Wirkt beim Baden in erster Linie aufhellend auf die Psyche - „Gute Laune Bad“
  • Medikamentös wird es bei chronischer Depression eingesetzt

Kalium – für die Zellen und Nerven

  • Reguliert den Flüssigkeitshaushalt des Körpers
  • Beeinflusst das Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Wirkt mild blutdrucksenkend
  • Reduziert das Risiko für Herzrhythmusstörungen und Schlaganfall

Wassergymnastik

Unsere Wassergymnastik findet nach wie vor täglich 5x täglich statt. Genießen Sie die Wassergymnastik im 36° warmen Wasser und trainieren Sie gelenk- und bänderschonend!

 

Mineralienaufguss

Unser Mineralienaufguss findet - neu - 5x täglich statt. Wir reichen Ihnen das Heilwasser in Form von Mineralien, die bereits Bestandteil unseres Heilwasser sind. Seien Sie gespannt.